• Home
  • Blog
  • 01-demnächst
  • Abschlussausstellung Janis Krämer | Erratische Gedichte | 17.07.2024 – 21.07.2024

Abschlussausstellung Janis Krämer | Erratische Gedichte | 17.07.2024 – 21.07.2024

Eröffnung am 17. Juli um 18 Uhr
Öffnungszeiten: täglich 17 -19 Uhr
 
Janis Krämer, geboren 1995 in Darmstadt, seit 2015 Studium der Bildenden Kunst an der Kunsthochschule Kassel
 
Bei den kleinformatigen Malereien von J. K. handelt es sich um Untersuchungen ästhetischer, sowie formaler Fragen an das Medium selbst: im Fokus stehen Farben und Bildträger in ihrer gegenseitigen Wechselwirkung und unter Betonung der ihnen eigenen Materialität: sichtbare Arbeitsspuren brechen mit exakten Flächen und Kanten, brüchige Symmetrien und ungleiche Winkel der Rahmen erinnern stets an die Objekthaftigkeit des fertigen Bildes. Inspiriert von Minimalismus und Stille erlauben die Arbeiten in ihrer Zurückhaltung eine ästhetische Erfahrung über die Poesie des Materials.

Ohne Titel oder ausgewiesene Entstehungsdaten stellen die Bilder Singularitäten dar, die sich einer strikten Ordnung verweigern; in freier Assoziation nehmen die Bilder aufeinander Bezug, um zuletzt wieder auf sich selbst als Zentrum eines in sich geschlossenen Werkes zu verweisen.